Umgestaltungs-Tagebuch

 

20.05.2022, 07:00 Uhr

20.05.2022, 16:50 Uhr

20.05.2022:

Morgens um 7.00 Uhr stehen die 3 alten Fahrradständer zwischen Kirche und Pfarrhaus noch.

Nachmittags, um kurz vor fünf, gibt es einen freien Blick in den Pfarrgarten. Der alte Zaun ist weg, der erste alte Fahrradständer ebenfalls. Die Begrenzung des Pflanzbeetes entlang dem Pfarrhaus ist fertiggestellt.

Schönes Wochenende!

 

19.05.2022:

Der zukünftige Fahrradabstellplatz gegenüber dem Eingang der Kirche und die Pflanzfläche für Beete und Hochbeete entlang dem Pfarrhaus nehmen erste Formen an.

 

 

11.05.2022:

Die Aufräumarbeiten werden heute fortgesetzt. Baumstümpfe werden entfernt, der Garten wird aufgeräumt und eben gemacht.

Es wird sehr darauf geachtet, die Wurzeln des vorhandenen und bleibenden Baumbestandes nicht zu beschädigen.

 

10.05.2022:

Heute geht es los!

Die ersten Bagger sind da und beginnen mit den Arbeiten. Der Zaun und die Betonplatten sind bereits weg.

 


Die ersten vorbereitenden Arbeiten zur Umgestaltung des Pfarrgartens St. Godehard haben begonnen. Die Bauphase durch den Garten- und Landschaftsbauer ist von Mai bis September 2022 geplant. Dann geht es hier mit aktuellen Bildern weiter.


14.03.2022:

Das Ortsteam St. Godehard beteiligt sich an den Vorbereitungen.

Scilla-Zwiebeln (Sibirischer Blaustern) und andere Pflanzen werden ausgegraben, damit sie einen neuen Standort finden.

 

Nach und nach:

Im Sinne der Nachhaltigkeit wird angestrebt, alle alten Gehwegplatten aus Waschbeton (50x50) an Interessierte gegen Abholung zu verschenken. Von den 460 vorhandenen Platten haben bereits 400 Stück neue Eigentümer gefunden (Stand: 28.03.2022).

Bei Interesse an den Gehwegplatten, auch in kleinen Mengen, melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

 

13.03.2022:

Es geht mit den vorbereitenden Arbeiten los!

Der alte Metallzau wurde gegen eine Spende von 250,- Euro, Abbau und Abholung vergeben. Er wird als erstes abgebaut.