Kolpingsfamilie Hannover-Ahlem

 

Die Kolpingsfamilie Hannover-Ahlem am Kirchort Maria Trost wurde 1975 von jungen Familien in der damaligen Gemeinde Maria Trost gegründet.

 

Handlungsfelder:

  • Junge Familie
  • Ehe und Familie
  • Gesellschaft und Kirche
  • Arbeit und Soziales
  • Internationale Partnerschaft

 

Adolph Kolping (1813-1865)

Vom Schuhmacher zum katholischen Sozialreformer

"Kolping - Eine Geschichte mit Zukunft" (Leitwort des Jubiläumsjahres 2013).
Am 8. Dezember 1813 wurde Adolph Kolping als Sohn eines Schäfers in Kerpen geboren. Nachdem er das Schuhmacher-Handwerk erlernt hatte, ging er auf die Wanderschaft. Im beginnenden Industriezeitalter machte er als wandernder Geselle tiefgreifende Erfahrungen und erkannte die Missstände seiner Zeit. Er war unermüdlich in allem, was er auf den Weg brachte: als Priester, als Publizist, als Gesellenvater, als Verbandsgründer. Er sorgte sich besonders um die in der damaligen Umbruchzeit umherziehenden Gesellen und Handwerker. - Neben den Änderungen in der Mitgliederstruktur hat sich das Kolpingwerk auch inhaltlich weiterentwickelt. Das Kolpingwerk versteht sich heute als Verband engagierter Christen.

 

 

Begrüßungsnachmittag für die Kolpingmitglieder aus St. Godehard/St. Benno 

Wochenende unserer Kolpingsfamilie auf dem Pferdeberg in Duderstadt 

Zu unseren Veranstaltungen laden wir herzlich ein:

Dienstag, 20.06., 19.00 Uhr, Pfarrheim Maria Trost. Thema: "Seenotrettung vor der lybischen Küste - ein persönlicher Erfahrungsbericht". Referent: Christoph Stürzekarn (aktives Mitglied bei Jugend rettet).

Sonntag, 09.07., 16.00 Uhr, Deister-Freilichtbühne Barsinghausen e.V., „Ein Sommernachtstraum“, Musical. Anschließend Grillen am Pfarrheim St. Barbara.

Dienstag, 24.10., 19.00 Uhr, Vortrag im Pfarrheim Maria Trost: "Spielt Religion in der heutigen Gesellschaft noch eine Rolle?". Referentin: Frau Dr. Honnacker, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsinstitut für Philosophie Hannover

 

Freitag, 27.10., 19.00 Uhr, St. Franziskus, Vahrenheide: „Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes“(Zur Erinnerung an die Seligsprechung „Adolph Kolpings“ im Jahr 1991 durch Papst Johannes Paul II.)

 

Dienstag, 14.11., 19.00 Uhr, Pfarrheim Maria Trost. Dia-Vortrag mit E. u. G. Weinreich. Thema: „Kambodscha u. Vietnam“.

 

Freitag, 24.11., 19.00 Uhr, Pfarrheim Maria Trost: „Traditionelles Wurstessen“.

 

Sonntag, 10.12., „Kolping-Gedenktag“, 10.30 Uhr, Gottesdienst und Jubilarehrung in unserer Maria Trost-Kirche.

 

Freitag, 15.12., 19.00 Uhr, Pfarrheim Maria Trost. „Weihnachts-Preis-Knobeln“.

 

Vorsitzender Gerhard BüschlebAnsprechpartner:
Gerhard Büschleb, Vorsitzender
Martinihof 89 - 30455 Hannover
Tel.: 0511 - 49 86 09
E-mail: gjbuesch@aol.com

 

Wenn Sie mehr über Kolping wissen möchten:

kolping.de
kolping-bezirk-hannover.de
kolpinghaus-hannover.de